Rückblick Karneval

Normalität ist ein hohes Gut, was wir in Coronazeiten lernen konnten und in den jetzigen Formen von Gewalt im Ukrainekonflikt sehen können.

Deswegen war es uns wichtig, für die Kinder ein Stück Normalität zu schaffen. Wir haben Karneval gefeiert, allerdings in einer sehr abgespeckten Version. Die Kinder kamen wunderbar verkleidet in die Schule. Die Maskenpflicht wurde manchmal sehr kreativ in die Verkleidung eingebaut.

Natürlich gab es keine klassenübergreifenden Aktionen und auch kein gemeinsames organisiertes Frühstück. Aber alleine sich verkleidet zu zeigen, die Schultasche mal zu Hause zu lassen und mal einfach Süßigkeiten in der Schule essen dürfen, das war eine ganz schöne Erfahrung für die Kinder.